1. Allgemein
  2. Wie wiegt man sich eigentlich der Schwerelosigkeit?

Wie wiegt man sich eigentlich der Schwerelosigkeit?

Allgemein

Gestern war der Weltraumforschungstag, da gibt es von uns natürlich etwas aus unserer Reihe „Schon gewusst?“ – Wiegen in der Schwerelosigkeit

 

Ohne die Erdanziehung ist man im Weltall nahezu gewichtslos.

Auf der Erde selbst wird man durch die Masse der Erde angezogen.

In der Umlaufbahn in der Höhe des Space Shuttle oder der ISS ist man praktisch gewichtslos.

Im schwerelosen Zustand funktionieren die üblichen Körperwaagen nicht.

Befinden sich Astronauten im Weltall, dann ist eine Option die Bestimmung der Körpermasse mit dem sogenannten „Body Mass Measurement Device“ (BMMD). Es besteht aus einem Gestell, in dem sich die Astronauten mit einem Gurt festschnallen.

Mehr dazu bei der Nasa 😉 —> (https://lsda.jsc.nasa.gov/Hardware/hardw/61)

Wichtig ist der Unterschied zwischen Masse und Gewicht.

Der Unterschied ist hier gut erklärt: https://praxistipps.focus.de/masse-und-gewicht…
Vorheriger Beitrag
Waagen im Alltag
Nächster Beitrag
Hey!