Montage

Service

Die Montage von Betonfertigteilen für eine Fahrzeugwaage ist ein wichtiger Schritt in der Errichtung einer präzisen und zuverlässigen Wiegeanlage. Um eine optimale Funktion der Waage sicherzustellen, müssen die Betonfertigteile sorgfältig und korrekt montiert werden

SIE HABEN INTERESSE AN UNSEREN PRODUKTEN?

Füllen Sie einfach die folgenden Felder aus und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten. Bitte denken Sie daran Telefonnummer oder E-Mail Adresse anzugeben, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Gerne helfen wir auch Telefonisch weiter.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wofür Interessieren Sie sich
Wähle eine Option
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Wähle eine Option
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
21 - 6 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
29 - 1 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Die ersten Schritte der Montage

Für die Montage der Betonfahrzeugwaage wird zuerst die Grube ausgehoben, dies erfolgt in der Regel durch einen Bauunternehmer des Kunden. Je nach Ausführung erstellt der Kunde ein Schotterbett für die Montage der Waagen oder Streifenfundamente.

Technische Zeichnungen für die Montage

Wir erstellen die nötigen technischen Zeichnungen und stellen diese dem Kunden zur Verfügung. Diese unterscheiden sich je nach Fahrzeugwaagentyp  und den gewünschten Optionen.

Auslieferung der Betonfertigteile

Sobald die bauseitigen Leistungen erfolgt sind, werden die Betonfertigteile durch uns angeliefert und in wenigen Stunden eingesetzt. Je nach Größe und Typ der Fahrzeugwaage kommen wir mit unseren Schwertransportern, einem großen Mobilkran und Begleitfahrzeug auf die Baustelle. Dort wird der Kran aufgebaut und ballastiert.

Betonmontage Fahrzeugwaage in Uelsen

Betonmontage Fahrzeugwaage in Dinslaken

Betonmontage Fahrzeugwaage in Hagen

Ausrichtung der Betonfertigteile

Während des Montageprozesses müssen die Betonfertigteile sorgfältig ausgerichtet werden, um eine gleichmäßige Lastverteilung und eine exakte Messung zu garantieren. Hierbei ist es wichtig, auf eine gleichmäßige Verpressung der Fertigteile zu achten, um Verformungen und Fehler in der Messung zu vermeiden.

Wir prüfen vor dem Einbau die korrekten Höhen und nehmen hier, wenn nötig, noch Anpassungen vor. Der Kran hebt das erste Grubenteil auf das vorbereitete Schotterbett oder die bauseits gegossenen Streifenfundamente. Anschließend wird das zweite Grubenteil eingesetzt und exakt am ersten Teil ausgerichtet. Die Verbindung der beiden Teile erfolgt durch Spannschlösser und wird dauerelastisch versiegelt. Jetzt werden die beiden Brücken eingehoben und, um die Wägezellen im rauen Baustellenalltag zu schützen, erstmal auf Holzklötzen in der Waagengrube abgelegt. Nach 2 Stunden sind die Einbauarbeiten erledigt und der Kran wird abgebaut.

Betonmontage der Fahrzeugwaage TERRA EF

Betonmontage Fahrzeugwaage TERRA EF

Arbeiten an der Grube und Zufahrt

Anschließend hat der Kunde die Möglichkeit die Kabelleerrohre und Abwasseranschlüsse anzuschließen, sowie die ausgehobene Grube anzufüllen. Wir empfehlen die Anfahrten zur Waage zu betonieren, um den Betonkörper der Waage zu schützen. Gepflasterte Flächen können sich mit der Zeit absenken und es entsteht eine Anfahrkante, die auf Dauer zu einer Beschädigung der Fahrzeugwaage führt.

Fertigstellung der Fahrzeugwaage

Nach Abschluss der bauseitigen Arbeiten vereinbaren wir einen separaten Termin, um die Fahrzeugwaage fertig zu stellen. Dies beinhaltet den Einbau der Wägezellen, Anschluss der Wägeelektronik, sowie die Justage, Konformitätsbewertung, Inbetriebnahme und Einweisung der Fahrzeugwaage bzw. LKW-Waage.

Bedienterminals und weiteres Zubehör

Wenn zusätzlich ein Bedienterminal oder weiteres Zubehör zur Automatisierung der Fahrzeugwaage bestellt wurde, wird dies in aller Regel in einem Termin montiert und in Betrieb genommen. So kann die Zeit und der Aufwand möglichst gering gehalten werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SIE HABEN INTERESSE AN UNSEREN PRODUKTEN?

Füllen Sie einfach die folgenden Felder aus und wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten. Bitte denken Sie daran Telefonnummer oder E-Mail Adresse anzugeben, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Gerne helfen wir auch Telefonisch weiter.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wofür Interessieren Sie sich
Wähle eine Option
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Wähle eine Option
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
21 - 9 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
25 + 1 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

UNSERE LEISTUNGEN ZU UNSEREN WAAGEN

Lieferung und Montage der Fahrzeug- bzw. Gleiswaage zu dem von Ihnen gewünschten Standort. Justage der Waage und Durchführung der Konformitätsbewertung (Hersteller-Eichung) inkl. der Gestellung einer Eichgerätschaft (50 t). Abschließend zum Projekt erhalten Sie unsere Dokumentation und wir stehen Ihnen in der Zukunft mit unserem Service und weiteren Angeboten zur Seite. Gerne bieten wir Ihnen auch eine jährliche Wartung der Waage an um den reibungslosen Ablauf bei Ihnen vor Ort zu unterstützen.