1. Allgemein
  2. Behälterwaage mit höchster Genauigkeit und wissen Sie eigentlich was eine Totlast ist?

Behälterwaage mit höchster Genauigkeit und wissen Sie eigentlich was eine Totlast ist?

Allgemein

Behälterwaage mit höchster Genauigkeit und was bedeutet eigentlich Totlast?

Am schönen Niederrhein haben wir einen Waagenrahmen für die Verwiegung eines Tanks mit Stickstoff hergestellt.

Hier wurde höchste Anforderungen auf die Genauigkeit der Waage gefordert da sie als Prüfmittel für die späteren Eichungen von Durchflussmessern dient.

Insgesamt kann der Tank mit 6t Inhalt befüllt werden.

Die verwendeten Drucklast-Messzellen sind bis 6.000 Ziffernschritte eichfähig,
sodass unser Kunde in 1 kg Schritten das Gewicht ablesen kann. Auf Tastendruck sogar in 100g Schritten.

Das Eigengewicht des abnehmbaren, doppelwandigen Tanks beträgt ca. 7t.
Da der Waagenrahmen mit leerem Tank ein Gewicht von 0kg anzeigt, spricht man bei der Eigenlast des Tanks auch von Totlast.

Der Kunde kann somit bis zu 6t Inhalt einfüllen und diesen durch einen Durchflussmesser austragen.

Die Waage wurde gemeinsam mit uns und dem zuständigen Eichamt mit genauesten M1 Eichgewichten geprüft.

Diese Prüfung wird nun jedes Jahr wiederholt.

Wir wünschen unserem Kunden allzeit exakte Gewichte gemäß unserem Slogan:

„GENAU für Sie. Wir achten auf Ihr GEWICHT.“

 

Vorheriger Beitrag
technische Zeichnungen für die Fahrerselbstverwiegung
Nächster Beitrag
Installation einer Fahrzeugwaage
Menü