Die Straßenfahrzeugwaage TERRA ES / ÜS kann zum Einbau in eine ca. 35 cm flache Grube (Typ ES)
oder zum Aufbau auf eine Betonfläche (Typ ÜS) verwendet werden.
Durch die modulare Bauweise und das geringe Gewicht der einzelnen Bauteile
ist zum Aufbau kein Kran nötig. Ein Gabelstapler oder Teleskoplader ist hierfür ausreichend.
Dies macht die Waage bei erschwerten Einbaubedingungen in einer Halle oder unter einem vorhandenen Silo interessant.
Die durchgehende Fahrbahn aus hochwertigem Stahl ist lackiert und mit obenliegenden Wartungsöffnungen für die Edelstahl-Wägezellen versehen.
Die Waage kann in Längen von 4 bis 50 m und einer Breite von 3 m geliefert werden.
Für die Überfluraufstellung sind Stahl-Rampen erhältlich.
Nach der Montage wird die TERRA ES/ÜS binnen kurzer Zeit mit hochwertigen Komponenten für jeden Kunden individuell fertig gestellt.
Durch die modulare Bauweise ist ein Umsetzen an einen anderen Standort möglich.
Ebenerdig in den Boden eingelassen ist die Fahrzeugwaage TERRA ES längs und quer überfahrbar.
Die Straßenfahrzeugwaage TERRA ES/ÜS wird selbstverständlich nach DIN 8119 gefertigt und entspricht den gültigen Empfehlungen der OIML und der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) und wird dem Kunden auf Wunsch geeicht übergeben.
Unsere Fahrzeugwaage bedeutet für den Kunden niedrige Kosten durch das geringe Gewicht.
Ein hoher Grundwasserspiegel oder Leitungen im Erdreich sind bei dieser
Waage kein Hindernis.
Durch die durchgehende Fahrbahn entstehen keinerlei Stolperkanten.
Die hochwertige Bauweise "Made in Germany" verspricht eine lange Lebensdauer.

 

Datenblatt Fahrzeugwaage TERRA ES / ÜS