Die Straßenfahrzeugwaage TERRA EL von Waagen-Döhrn eignet sich optimal für die Landwirtschaft, Biogasanlagen und jeden Einsatzbereich von Fahrzeugen mit Überbreite.

Die Fahrzeugwaage TERRA EL unterscheidet sich von der TERRA EF nur durch die abgesenkten Seitenwände. An den Auf- und Abfahrseiten sind Grube und Brücke bündig, so kann die Fahrzeugwaage TERRA EL befahren werden, ohne dass die Brücke Stößen ausgesetzt ist. 

Nach einer schnellen Betonmontage von ca. 3 Stunden wird die TERRA EL binnen kurzer Zeit mit modernen Komponenten der Wägetechnik für jeden Kunden individuell fertig gestellt.

Bei Bedarf kann die TERRA EL auch nachträglich problemlos an einen neuen Standort versetzt werden. 

Je nach Länge besteht die TERRA EL insgesamt aus 1 oder 2 Brückenteilen. 
Alle Betonfertigteile werden nach entsprechen-den DIN-Normen und mit einer hohen Betongüte von C45/55 gefertigt. 

Die Straßenfahrzeugwaage TERRA EL entspricht den Vorschriften der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) sowie den international geltenden OIML-Empfehlungen.

Die flache Straßenfahrzeugwaage TERRA EL bedeutet für Sie wenig Aufwand bei den bauseitigen Leistungen. Durch das geringe Gewicht der Betonteile entstehen weniger Transport- und Krankosten. Durch die abgesenkten Seitenwände werden Messungenauigkeiten vermieden, die durch das Aufsetzen der Reifen auf die Waagengrube entstehen können.

 

Datenblatt Fahrzeugwaage TERRA EL